Hebeanlagen

für Tirol

  • Verlässlichen Niveauausgleich zwischen
    Abwasserkanal und sanitärer Anlage sicherstellen
  • Fachkundige Durchführung nach DIN-Vorgaben
  • Einbau, Reparatur, Wartung und Störungsbehebung
Hebeanlagen Region Tirol

Keine Anfahrtskosten
innerhalb von 30km vom Firmenstandort,
faire Festpreise!

Hebeanlagen & Pumpen

Anfallendes Schmutz- und Regenwasser kann nicht abgeleitet werden, wenn der Abwasserkanal höher als die sanitäre Anlage liegt. Dann muss eine Hebeanlage eingesetzt werden.

Damit die Hebeanlage auf alle örtlichen Gegebenheiten optimal ausgelegt ist, muss die Pumpenleistung nach den Vorgaben der DIN EN 12056-4 bemessen werden, um sicherzustellen, dass die Pumpe die ermittelte Fördermenge auf die gewünschte Höhe fördern kann.

Nach DIN EN 12056-4 sollten Hebeanlagen zudem regelmäßig von einem Fachkundigen gewartet werden. Für Einfamilienhäuser mit privater Nutzung ist mindestens eine Wartung pro Jahr vorgesehen, bei Mehrfamilienhäusern zwei und bei gewerblicher Nutzung vier. Der Turnus sollte dabei stets dem Alter und der Beanspruchung der Anlage angepasst werden.

Die RohrStar-Servicetechniker sind bestens geschult und vorbereitet, um Störungen beheben und notwendige Reparaturen durchführen zu können. Auch Neuanlagen werden durch RohrStar geliefert und installiert.

Hebeanlagen

Hebeanlagen & Pumpen vom Fachbetrieb für Tirol 0512 - 279111

Kontakt und Geschäftsanschrift

Ihres regional zuständigen Franchisenehmers der RohrStar AG

Eduard Bodem Gasse 6 6020 Innsbruck Deutschland
Tel.: 0512 - 279111 Fax: 0512 - 279444 - 40

Haben Sie spezielle Fragen? Wünschen Sie weitere Informationen?
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

* = Pflichtfeld


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weiterlesen …